Aktuelles

Projekte begeistern durch Innovation und Know-how

Berufliches Gymnasium Technik präsentiert Projekte und lässt Besucher staunen

2019 06 21 BGT Projektpraesentation 1 Copy 1200x690Zum Schuljahresende präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 12 des Beruflichen Gymnasium Technik (BGT) an der BBS Technik in Cloppenburg ihre vielfälligen Projektergebnisse. Mit technischem Know-how und handwerklichem Geschick planten und erstellten die Schüler

2019 06 21 BGT Projektpraesentation 2 Copy 1200x830Mit technischem Know-how und handwerklichem Geschick planten und erstellten die Schülermit dem Schwerpunkt Bautechnik unter der Leitung der Lehrkräfte Stefan Hennig und Werner Tangemann zum Beispiel eine Kellerwand mit Bodenplatte. Auch die Entwicklung und Herstellung eines Stahlbeton-Abfallentsorgungselementes konnte bei der Vorführung verfolgt werden. Ein Team des BGT Mechatronik unter der Leitung von Markus Grote und Jurij Miller präsentierte den Aufbau einer Sortieranlage mit Farbsortierung, Materialerkennung und Ausschleusung. Die Schüler Fabian Busche, Max Draeger, Paul Schade und Marius Tönnies hatten 6 Monate Zeit, um an diesem Projekt mit dem Titel “Selektierendes Förderband“ zu arbeiten. Die Erfahrung zeigte, dass die Aufteilung der anfallenden Arbeiten im Team sehr wichtig sei. Auch habe man herausgefunden, was man für Talente hat, so Max Draeger. 

Spannend waren auch die Präsentationen im Bereich der Informatik unter der Leitung von Lehrkraft Ludwig Borgscheiper, als unter anderem die Zusammenstellung und der Bau eines Arcade-Automaten sowie die eigenständige Entwicklung von Spielen oder aber die Entwicklung eines automatisierten Getränkemixers in den Blick genommen wurden.   

Erstmalig konnten auch Schülerinnen und Schüler des BGT mit dem Schwerpunkt Gestaltungs- und Medientechnik Ergebnisse vorstellen, da seit zwei Jahren auch dieser Schwerpunkt an der BBS Technik angeboten wird. Bei dieser Premiere wurden verschiedene Corporate Designs (CD) unter der Leitung von Lehrkraft Melanie Mönnig entwickelt. Logo, Visitenkarte, Flyer, Plakat und ein Give-away sind die Elemente, die das Erscheinungsbild eines Unternehmens ausmachen und von der Masse abheben lassen. Das Team um „Captured Moments“ erarbeitete ein CD für ein Fotostudio. Zu ihren Erfahrungen zählt der kritische Blick auf die Gestaltung von Plakaten, Visitenkarten usw., mit denen man täglich konfrontiert wird, so Lena Behrenswerth. „Etwas zu erstellen, was nicht jeder kann, macht ein kleines bisschen stolz, …besonders, wenn man die fertigen Produkte in der Hand hält“, so Anna Krone. Hannah Günster setzt auf „learning by doing“. Sie weiß seit der Projektarbeit einfach viel mehr über den Umgang mit den Programmen wie zum Beispiel In Design.

Nicht nur Schüler und Lehrer zeigten großes Interesse bei der Vorstellung der Ergebnisse, sondern es kamen auch viele Ausbilder, um sich von den Kompetenzen der Projektteilnehmer überzeugen zu lassen.