Aktuelles

Wie geht es weiter?

Bis auf weiteres fallen alle Informationsveranstaltungen in der Schule aus.

Die Einschulungsveranstaltung der Vollzeitklassen vor den Sommerferien fällt ebenfalls aus. Ob die Einschulungsveranstaltung der Teilzeitklassen nach den Sommerferien stattfindet, steht noch nicht fest. Bitte informieren Sie sich über eventuelle Änderungen auf dieser Homepage.

In Kürze werden wir hier eine Liste der für das kommende Schuljahr geplanten Berufsschultage der Teilzeitklassen (Berufsschüler) ablegen. 

 

Die letzten Wochen waren für uns alle sehr außergewöhnlich. Das Kollegium der BBS Technik hat die angeordnete unterrichtsfreie Zeit intensiv genutzt, um möglichst viele Schülerinnen und Schüler vornehmlich in den Abschlussklassen mit geeigneten Arbeitsaufträgen zu versorgen und den weiteren Verlauf des Schuljahres möglichst gut zu planen. Insbesondere wurde tatkräftig an der Digitalisierung gearbeitet. In den kommenden Wochen starten wir nun in einen neuen Abschnitt. Es wird dafür nötig sein, Lernprozesse und –orte neu zu gestalten. Es wird Phasen des Lernens zu Hause und Phasen des Lernens in der Schule geben. Ein Hochfahren auf „Normalbetrieb“ mit regulärem Unterricht wird bis zu den Sommerferien jedoch realistisch betrachtet nicht möglich sein – diese Erwartungshaltung sollte deshalb auch niemand haben.

Heute hat das Kultusministerium entschieden, dass der Unterricht in Stufen wieder anlaufen soll.

Ab dem 20.04.2020 findet für alle Auszubildenden „Lernen von zu Hause“ statt. Das heißt, die Schüler werden mit Unterrichtsmaterialien versorgt und sind gemäß §15 BBiG durch den Betrieb oder die Einrichtung dafür freizustellen.

Im Detail ist vom Kultusministerium zur Zeit geplant, die Schulen unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen in folgenden Phasen an den bekannten Berufsschultagen zu öffnen:

  • Phase A: ab dem 27.04. sollen ie BGT13, die FSM2 und folgende Berufsschulklassen (Räume siehe Stundenplan) zur Prüfungsvorbereitung in die Schule kommen:
    • Maurer, 3. Lehrjahr
    • Hochbaufacharbeiter und Ausbaufacharbeiter sollen in der BMA3-1 oder 3-2 mitbeschult werden
    • BZI3-1 Zimmerer, 3. Lehrjahr
    • CCL3-1 Chemielaboranten, 3. Lehrjahr
    • EEG3-1 und 3-2 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, 3. Lehrjahr
    • EMA3-1 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Mechatroniker, 3. Ausbildungsjahr
    • FML3-1- Maler, 3.Lehrjahr
    • HTI3-1 und 3-2 Tischler, 3. Lehrjahr
    • HHP3-1 Holzfachpraktiker, 3. Lehrjahr
    • KFR3-1-Frisöre, 3. Lehrjahr
    • MAS3-1 und 3-2 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher)-Anlagenmechaniker, 3. Lehrjahr
    • MFW3-1 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Feinwerkmechaniker, 3. Lehrjahr
    • MFW3-2 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Zerspanungsmechaniker, 3. Lehrjahr
    • MIN2-2 Maschinen - und Anlagenführer, 2. Lehrjahr
    • MIN3-1 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Industriemechaniker, 3. Lehrjahr
    • MM13-1 und 13-2 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Metallbauer und Konstruktionsmechaniker, 3. Lehrjahr
    • MMQ3-1 Metallfachpraktiker, 3. Lehrjahr
    • MW13-W14 (nur Prüfungs-Vorzieher) Werkzeugmechaniker, 3. Lehrjahr
    • NFK3-1 und 3-2- Fachkräfte für Lebensmitteltechnik, 3. Lehrjahr
    • NVB3-1 Bäckereiverkäuferinnen, 3. Lehrjahr
    • RLB3-1 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Land-und Baumaschinenmechatroniker, 3. Lehrjahr
    • RMN3-1 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) Nutzfahrzeugmechatroniker, 3. Lehrjahr
    • RMP3-1 (nur Wiederholer und Prüfungs-Vorzieher) PKW-Mechatroniker, 3. Lehrjahr
    • SFV3-1 Fachkraft für Veranstaltungstechnik, 3. Lehrjahr

  • Phase B
    • ab dem 11.05. erscheinen alle zweiten und dritten Lehrjahre, FOS12, GTA2-1, BXN2-1, BEK und BVJ
    • ab dem 18.05. erscheinen die FOS11
  • Phase C
    • ab dem 25.05. erscheinen BGT11 und BGT12, BXN1-1 und GTA1-1
    • ab dem 01.06. erscheinen alle ersten Lehrjahre und Berufsfachschulen

Sofern Ihre Auszubildenden zu einer Risikogruppe gehören (siehe Leitfaden Kultusministerium: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/schrittweise-wiedereroffnung-der-schulen-notbetreuung-in-kitas-wird-ausgeweitet-187510.html) und nicht am Unterricht teilnehmen, ist vorgesehen, dass sie von unseren Lehrkräften mit Unterrichtsmaterial, Aufgaben und Lernplänen versorgt werden.

Es gilt jetzt und weiterhin zusammenzuhalten, um die Herausforderungen der kommenden Wochen zu meistern. Ich bin der festen Überzeugung, dass uns das gemeinsam gelingt!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Berndt

Schulleitung