Aktuelles

Fortbildung für Fachpraxislehrer an der BBS Technik

Text: Christa Anneken, Bild: Michael Kulessa

2019 09 15 GUV Fortbildung Fachpraxis BBSTDer Unfallversicherungsverband Oldenburg (GUV) bot den Fachpraxislehrerinnen und Lehrern der berufsbildenden Schule Technik Cloppenburg eine Fortbildung zum Thema: „Von der Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung bis zur Unterweisung“.

Dr. Gabriele Weißen-Plenz von der Landesschulbehörde, Dirk Pargmann, Aufsichtsperson der GUV, sowie Michael Hobby  wurden vom Schulleiter Heinz Ameskamp und Claudia Banisch, Sicherheitsbeauftragte im inneren Schulbereich der BBS Technik, als Gäste zur Fortbildung begrüßt.

Thematisiert wurden insbesondere die rechtlichen Grundlagen zum Arbeitsschutz. Die Umsetzung an praktischen Beispielen machte die Komplexität dieser Problematik in der Fachpraxis für die Teilnehmer transparent.

Die berufliche Handlungsfähigkeit zu erhalten, anzupassen oder zu erweitern, waren die Gründe für diese Fortbildung. Hierbei wurden die Lehrkräfte in der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung qualifiziert. Ein besonderes Aufgabenfeld war unter anderem das Erstellen von Betriebsanweisungen (BA) und Sicherheitstechnischen Unterweisungen. Sie dienen dazu, auf Gefahren hinzuweisen und Schutzmaßnahmen aufzuzeigen. Der gezielte Erwerb bzw. die Vertiefung dieser Kenntnisse sowie Fähigkeiten in der Fachpraxis gewährleisten zukünftig noch mehr Sicherheit bei der Arbeit im Schulbetrieb für Lehrer und Schüler.